Denkmalschutz: Sanierung mit Ausbau

Denkmalschutz: Sanierung mir Ausbau

Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes mit Ausbau des Dachgeschosses.

Abluft-Wasserwärmepumpe mit erneuerbarer Energie.

LEISTUNGEN VON eZeit Ingenieure

  • Sanierungskonzept Denkmal
  • Planung Architektur LP 1-8
  • Haustechnik LP 1-8
  • Energieberatung

KONZEPTMERKMALE GEBÄUDE UND ENERGIE

Das Gebäude wurde 1906 durch den Architekten Willy Kind errichtet und steht seit 1989 unter Denkmalschutz. Es wurde entsprechend der Philosophie des Architekten, »Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir«, saniert und ausgebaut.

BESONDERHEITEN & KNOWHOW

Alle Wohnungen werden mit Frischluft versorgt. Die Grundlastabdeckung der Warmwassererzeugung erfolgt über die Abluft-Wasserwärmepumpe mit erneuerbarer Energie.

ANLAGENTECHNIK

  • Energiezentrale
  • Zentrale Gasbrennwertanlage
  • Zentrale Lüftungsanlage mit Abluft-Sole-Wasserwärmepumpe
  • Wohnungsstationen in jeder WE für Heizung und Warmwasser
  • HK in Bestandswohnungen, Fußbodenheizung im DG