Wärmepumpensystem zur solaren Kühlung

F-E

Entwicklung durch
Dietmar Deunert,
Taco Holthuizen,
Industrie


Wärmepumpensystem zur solaren Kühlung.

Heizen und Kühlen in einem System.



Inhalt

Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung eines hocheffizienten Wärmepumpensystems zur passiven und aktiven Heizung und Kühlung auf der Basis des offenen Erdpufferspeichers und geothermischen Quelle (eTank), der solaren Kühlung sowie dem Konzept der Energieverpuffung (in heißen Ländern).

Die Entwicklung zielt vor allem auf die immer wichtiger werdende sommerliche Kühlung von Gebäuden ab. Die Effizienzsteigerung von Heizungsanlagen steht in Forschung und Entwicklung im Mittelpunkt, weltweit betrachtet fällt aber ein beträchtlicher Primärenergiebedarf der Gebäudetemperierung in der Kühlung an.

Wesentliches innovatives Merkmal ist die Verknüpfung der Heiz- und Kühlfunktionen in einem System auf der Basis von thermischen Anlagen, Wärmepumpe, kurz- und langfristigen Speichersystemen sowie einer intelligenten Steuerung. Die Integration beider Funktionen – heizen und kühlen – in ein Anlagensystem reduziert erheblich die Haustechnik- und Energiekosten.


Produkt

Erweiterung der Regelungslogik des Dynamischen Energie-Managers.